Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung.

Jahreschronik 2022


Internationaler Fahrplanwechsel Dezember 2021 in NRW

12.12.2021 - Zum internationalen Fahrplanwechsel 2021/2022 übernimmt das Unternehmen "Regionalverkehre Start" die Linie RB 77. Durch Hochwasserschänden und Bauarbeiten bleibt der Verkehr auf vielen Linien in NRW eingeschränkt.

Abwicklung von Abellio Rail NRW

Mit dem Ausscheiden von Abellio Rail NRW kommt es am 01.02.2022 zu Änderungen in der Betriebsführung. DB Regio NRW übernimmt die Linien S2, S3, S9, RE 16, RE 49, RB 32, RB 40, RB 46 und RB 91, National Express übernimmt die Linien RE 1 und RE 11 und VIAS übernimmt die Linien S 7, RE 19 und RB 35.

Während der Übergangsphase kommt es zu umfangreichen Zugausfällen und Ersatzverkehren.

Änderungen im S-Bahnverkehr

S 1 NDS Minden - Haste

Am 11.06.2022 übernimmt Transdev Hannover die Betriebsführung von DB Regio Niedersachsen.

S 2 Essen oder Recklinghausen - Dortmund

Am 01.02.2022 wird nach dem Ausscheiden von Abellio Rail NRW die Betriebsführung an DB Regio NRW übergeben.

S 3 Oberhausen - Hattingen

Am 01.02.2022 wird nach dem Ausscheiden von Abellio Rail NRW die Betriebsführung an DB Regio NRW übergeben.

S 5 NDS Paderborn - Hannover Flughafen

Am 11.06.2022 übernimmt Transdev Hannover die Betriebsführung von DB Regio Niedersachsen.

S 6 Essen - Köln Worringen

Ab dem 25.06.2022 kommt es wegen Bauarbeiten zwischen Langenfeld und Köln Mülheim zu umfangreichen Fahrplananpassungen. Zwischen dem 25.06.2022 und 05.08.2022 verkehren keine Züge zwischen Langenfeld und Köln Mülheim, ab dem 06.08.2022 verkehren keine Züge zwischen Langenfeld und Leverkusem Chempark.

S 7 (Düsseldorf -) Solingen - Wuppertal

Am 01.02.2022 wird nach dem Ausscheiden von Abellio Rail NRW die Betriebsführung an VIAS übergeben. Die Verstärkungsfahrten in der Hauptverkehrszeit werden von der Region Bahn übernommen.

S 9 Haltern oder Recklinghausen - Hagen Hbf.

Am 01.02.2022 wird nach dem Ausscheiden von Abellio Rail NRW die Betriebsführung an DB Regio NRW übergeben. Die Eröffnung der Station "Herten" wird besonders bekannt gegeben.

S 11 Düsseldorf Flughafen Terminal - Bergisch Gladbach

Bedingt durch neue Regeln in der Durchführung des Eisenbahnverkehrs müssen einige Züge, die samstags in Dormagen starten oder enden, bereits in Köln Worringen starten oder enden. Züge, die samstags in Dormagen enden, halten nicht mehr in der Station Dormagen Chempark.

S 23 Euskirchen - Bonn

Bedingt durch das Hochwasser im Juli 2021 verkehren die Züge weiterhin nur zwischen Rheinbach und Bonn. Zwischen Euskirchen und Rheinbach besteht ein Schienenersatzverkehr (SEV).

Änderungen bei den Regionalexpress-Linien

RE 1 (Geilenkirchen -) Aachen - Hamm

Am 01.02.2022 wird nach dem Ausscheiden von Abellio Rail NRW die Betriebsführung an National Express übergeben.

Ab dem 25.06.2022 kommt es wegen Bauarbeiten zwischen Langenfeld und Köln Mülheim zu umfangreichen Fahrplananpassungen. Die Züge halten in Richtung Aachen nicht in Düsseldorf Benrath.

RE 4 Aachen - Dortmund

Im Frühjahr 2022 wird der neue Regionalbahnsteig in Düsseldorf Bilk in Betrieb genommen.

RE 5 Wesel - Koblenz

Die Züge werden in den Abendstunden nicht mehr zwischen Düsseldorf Hbf. und Köln Süd über Neuss umgeleitet. Die bisher umgeleiteten Züge fahren wieder auf dem Regelweg über Köln Hbf. und Leverkusen Mitte.

Ab dem 25.06.2022 kommt es wegen Bauarbeiten zwischen Langenfeld und Köln Mülheim zu umfangreichen Fahrplananpassungen. Die Züge halten in Richtung Koblenz nicht in Köln Mülheim.

RE 6 Köln/Bonn Flughafen - Minden

Durch Verzögerungen der Bauarbeiten des neuen Regionalbahnsteiges in Düsseldorf Bilk vekehren die Züge bis voraussichtlich 31.01.2022 auf direktem Weg zwischen Düsseldorf Hbf. und Köln Hbf. Die Halte Neuss Hbf. und Dormagen entfallen. Die Stationen Köln Messe/Deutz und Köln/Bonn Flughafen werden nur in den morgenstunden bedient.

Im Frühjahr 2022 wird der neue Regionalbahnsteig in Düsseldorf Bilk in Betrieb genommen.

RE 9 Aachen - Siegen

Die Konflikte mit dem privaten Anbieter Flixtrain sind weitesgehend aufgelöst und die Züge werden nicht mehr zwischen Köln Ehrenfeld und Troisdorf über die Kölner Südbrücke umgeleitet.

Ein Zug erhält jedoch in Horrem einen planmäßigen Aufenthalt von 9 Minuten. Dieser Zug verkehrt ab Köln Porz wieder im Taktfahrplan.

Die wegen Brückenbauarbeiten in Köln/Messe Deutz entfallenen Zusatzzüge im Berufsverkehr werden weiterhin nicht angeboten.

RE 10 Kleve - Düsseldorf

Im Frühjahr 2022 wird der neue Regionalbahnsteig in Düsseldorf Bilk in Betrieb genommen.

RE 11 Düsseldorf - Kassel

Am 01.02.2022 wird nach dem Ausscheiden von Abellio Rail NRW die Betriebsführung an National Express übergeben.

Die Linie wird seit dem 02.07.2021 wegen Bauarbeiten in Dortmund Hbf. zwischen Bochum und Soest über Unna umgeleitet und hält nicht mehr in Dortmund, Kamen und Hamm (Westf) Hbf. Die Bauarbeiten dauern bis voraussichtlich bis Ende 2022.

RE 12 Köln - Trier

Die Züge beginnen und enden wieder in Köln Messe/Deutz.

Bedingt durch das Hochwasser im Juli 2021 verkehren die Züge weiterhin nur zwischen Köln und Euskirchen. Zwischen Euskirchen und Trier besteht ein Schienenersatzverkehr (SEV).

RE 13 Venlo (NL) - Hamm

Im Frühjahr 2022 wird der neue Regionalbahnsteig in Düsseldorf Bilk in Betrieb genommen.

RE 14 Borken - Essen Steele

Ein Zugteil der Linie übernimmt die Strecke Coesfeld - Borken von der Linie RB 45. Die Zugteilung erfolgt in Dorsten.

RE 16 Essen - Siegen

Die Linie gibt Fahrten an die neue Linie RE 34 ab. In Letmathe besteht Anschluss von und nach Hagen und Essen.

Am 01.02.2022 wird nach dem Ausscheiden von Abellio Rail NRW die Betriebsführung an DB Regio NRW übergeben.

RE 19 Arnhem (NL) - Düsseldorf

Am 01.02.2022 wird nach dem Ausscheiden von Abellio Rail NRW die Betriebsführung an VIAS übergeben.

Nach Fertigstellung der Oberleitung übernimmt ein Zugteil die Linie die Strecke Bochholt - Wesel von der Linie RE 19a. Die Zugteilung erfolgt in Wesel.

RE 19a ENTFÄLLT: Bocholt - Wesel

Am 01.02.2022 wird nach dem Ausscheiden von Abellio Rail NRW die Betriebsführung an VIAS übergeben.

Nach Fertigstellung der Oberleitung wird die Linie eingestellt. Das Angebot übernimmt die Linie RE 19 mit Zugteilung in Wesel.

RE 22 Köln - Trier

Die Züge beginnen und enden wieder in Köln Messe/Deutz.

Bedingt durch das Hochwasser im Juli 2021 verkehren die Züge weiterhin nur zwischen Köln und Euskirchen. Zwischen Euskirchen und Trier besteht ein Schienenersatzverkehr (SEV).

RE 34 NEU: Lethmate - Dillenburg

Einige Intercity-Züge der Deutschen Bahn sind zwischen Lethmate und Dillenburg mit Tickets des Nahverkehrs nutzbar und ersetzen auf dem Abschnitt einzelne Züge der Linien RE 16 und RE 99.

RE 42 Mönchengladbach - Münster

Die Linie kann bedingt durch den Fernverkehr vereinzelt nicht mehr Sythen und Münster Albachten halten.

RB 48 Wuppertal Oberbarmen - Bonn Mehlem

Der Bahnhof Leverkusen Schlebusch wird in Leverkusen Manfort umbenannt.

RE 49 Wesel - Wuppertal

Am 01.02.2022 wird nach dem Ausscheiden von Abellio Rail NRW die Betriebsführung an DB Regio NRW übergeben.

RE 99 Siegen - Frankfurt

Die Linie gibt Fahrten an die neue Linie RE 34 ab. Die Linie übernimmt Fahrten von der Linie RB 95.

Änderungen bei den Regionalbahn-Linien

RB 20 Stolberg - Herzogenrath - Stolberg Altstadt oder Düren

Bedingt durch das Hochwasser im Juli 2021 ist der Zugverkehr auf den Abschnitten Stolberg Hbf. - Stolberg Altstadt und Stolberg Hbf - Weisweiler eingestellt. Auf den eingestellten Abschnitten besteht ein Schienenersatzverkehr (SEV).

RB 23 Euskirchen - Bad Münstereifel

Bedingt durch das Hochwasser im Juli 2021 ist der Zugverkehr weiterhin eingestellt. Zwischen Euskirchen und Bad Münstereifel besteht ein Schienenersatzverkehr (SEV).

RB 24 Köln - Gerolstein (- Trier)

Die Züge beginnen und enden wieder in Köln Messe/Deutz.

Bedingt durch das Hochwasser im Juli 2021 verkehren die Züge weiterhin nur zwischen Köln und Euskirchen. Zwischen Euskirchen und Trier besteht ein Schienenersatzverkehr (SEV).

RB 26 Köln - Mainz

Die Linie wird nicht mehr nach Köln Dellbrück umgeleitet. Die Zügen starten und enden wieder in Köln Messe/Deutz. Das Nachtangebot nach Köln/Bonn Flughafen bleibt erhalten.

RB 27 Mönchengladbach - Koblenz

Seit dem 17.08.2021 verkehren die Züge zwischen Neuwied und Koblenz Hbf. nicht mehr wie bisher über Koblenz Ehrenbreitstein sondern neu über Koblenz Stadtmitte. Das Angebot über Koblenz Ehrenbreitstein übernimmt die neue Linie RB 28 (RLP).

Die Züge halten nicht in Urmitz Rheinbrücke und nicht in Koblenz Lützel.

RB 28 Düren - Euskirchen

Die Linie verkehrt neu am Woche alle zwei Stunden anstatt wie bisher alle drei Studnen.

Voraussichtlich im Herbst 2022 kann die die Linie im 60-Minuten-Takt verkehren.

RB 28 (RLP) NEU: Neuwied - Niederlahnstein

Die neue Linie übernimmt seit dem 17.08.2021 das Angbot der Linie RB 27 und verbindet die Bahnhöfe Neuwied, Engers, Vallendar, Koblenz Ehrenbreitstein und Niederlahnstein.

In Neuwied besteht Anschluss an die Linie RE 8 (Mönchengladbach - Koblenz), in Niederlahnstein besteht Anschluss an die Linie RB 10 (Neuwied - Frankfurt am Main).

RB 30 Ahrbrück - Bonn

Bedingt durch das Hochwasser im Juli 2021 verkehren die Züge nur zwischen Walporzheim und Bonn Hbf. Zwischen Ahrbrück und Walporzheim besteht ein Schienenersatzverkehr (SEV).

RB 35 Mönchengladbach - Gelsenkirchen

Am 01.02.2022 wird nach dem Ausscheiden von Abellio Rail NRW die Betriebsführung an VIAS übergeben.

RB 38 Bedburg - Köln

Die Züge verkehren wieder zwischen Bedburg und Köln Hbf, jedoch starten und enden nur einzelne Züge in Köln Messe/Deutz.

RB 39 Düsseldorf - Bedburg

Im Frühjahr 2022 wird der neue Regionalbahnsteig in Düsseldorf Bilk in Betrieb genommen.

RB 39 RLP (Ahrbrück -) Dernau - Remagen

Bedingt durch das Hochwasser im Juli 2021 verkehren die Züge zwischen Walporzheim und Remagen nur in Tagesrandlage. Zwischen Ahrbrück und Walporzheim besteht ein Schienenersatzverkehr (SEV).

RB 40 Essen - Hagen

Am 01.02.2022 wird nach dem Ausscheiden von Abellio Rail NRW die Betriebsführung an DB Regio NRW übergeben.

RB 45 ENTFÄLLT: Coesfeld - Essen Steele

Das Angebot übernimmt die Linie RE 14 mit Zugteilung in Dorsten

RB 46 Gelsenkirchen - Bochum

Am 01.02.2022 wird nach dem Ausscheiden von Abellio Rail NRW die Betriebsführung an DB Regio NRW übergeben.

RB 52 Dortmund - Lüdenscheid

Bedingt durch das Hochwasser im Juli 2021 verkehren die Züge nur zwischen Dortmund und Rummenohl. Zwischen Rummenohl und Lüdenscheid besteht ein Schienenersatzverkehr (SEV).

RB 59 Dortmund - Soest

Durch Bauarbeiten in Dortmund Hbf. und die Umleitung der Linie RE 11 fahren die Zusatzüge der Linie RB 59 um ca. 10 Minuten versetzt und halten nicht Dortmund Aplerbeck.

RB 77 Bünde - Hildesheim

Die Linie wird im Rahmen einer Ausschreibung von Regionalverkehre Start Deutschland übernommen. Die Linie verkehrt am Wochenende neu einmal pro Stunde anstatt wie bisher alle zwei Stunden.

RB 91 Hagen - Siegen

Am 01.02.2022 wird nach dem Ausscheiden von Abellio Rail NRW die Betriebsführung an DB Regio NRW übergeben.

RB 95 Siegen - Dillenburg

Die Linie verkehrt neu nur noch montags bis samstags und nur noch alle 120 Minuten anstatt wie bisher täglich alle 60 bzw. 120 Minuten.

Die wegfallenden Fahrten werden von der Linie RE 99 übernommen.

Quellenangaben